Bad Brückenau

Bad Brückenau: Freiwillig war der Führerschein weg

Mit gutem Beispiel für andere Senioren vorangehen will Sieglinde Leiding. Die 84-jährige Bewohnerin des Kurstifts hat jetzt ihre Fahrlizenz bei der Bad Brückenauer Polizei abgegeben.
Galant hält Herbert Markert (rechts) der 84-jährigen Sieglinde Leiding die Autotür auf. Mit dem Streifenwagen chauffierte der Bad Brückenauer Polizeichef die Seniorin anschließend zur Kfz-Zulassungsstelle, wo nach freiwilliger Entscheidung ihre Fahrerlaubnis entwertet wurde. Foto: Rolf Pralle
Galant hält Herbert Markert (rechts) der 84-jährigen Sieglinde Leiding die Autotür auf. Mit dem Streifenwagen chauffierte der Bad Brückenauer Polizeichef die Seniorin anschließend zur Kfz-Zulassungsstelle, wo nach freiwilliger Entscheidung ihre ...
Erster Polizeihauptkommissar Herbert Markert staunte nicht schlecht, als die stadtbekannte ältere Dame nach kurzer telefonischer Ankündigung mit ihrem Anliegen auf der Dienststelle an der Hammelburger Straße erschien. "Von meinem Privatwagen habe mich bereits 2007 getrennt, also jetzt rund zwölf Jahre nicht mehr am Steuer gesessen. Da brauche ich auch keine Fahrerlaubnis mehr", machte Sieglinde Leiding in wenigen Sätzen deutlich.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen