Bad Brückenau

Bad Brückenau: Patienten kommen bald wieder

Die Kliniken halten Zimmer für Covid-19-Patienten frei. Doch die Betten werden nicht gebraucht. Nun beginnen die Vorbereitungen für einen schrittweisen Wiedereinstieg in die Normalität.
Geschützter Empfang: Jacqueline Schenk von der Klinik von Weckbecker und Schreiner Heiko Hergenröder testen die neue Wand aus Plexiglas. Foto: Ingrid Jehn       -  Geschützter Empfang: Jacqueline Schenk von der Klinik von Weckbecker und Schreiner Heiko Hergenröder testen die neue Wand aus Plexiglas. Foto: Ingrid Jehn
Geschützter Empfang: Jacqueline Schenk von der Klinik von Weckbecker und Schreiner Heiko Hergenröder testen die neue Wand aus Plexiglas. Foto: Ingrid Jehn
Es ist ruhig in den Bad Brückenauer Kliniken . Seitdem die Regierung angewiesen hatte, Patienten nach Hause zu schicken, warten die Mitarbeiter vergebens auf neue Aufgaben. Die Regelung war vorsorglich getroffen worden, um eine stark steigende Zahl an am Corona-Virus erkrankten Menschen behandeln zu können. Doch der befürchtete Versorgungsengpass blieb aus.Die Kliniken erwarten, dass die Einschränkungen des Klinikbetriebs in ganz Deutschland bald überarbeitet und dem bisher niedrigen Infektionsgeschehen angepasst werden. "Wir gehen davon aus, dass wir ab 31.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?