Bad Brückenau

Bad Brückenau: Wider das Vergessen

In Bad Brückenau setzen sich engagierte Einwohner mit der jüdischen Vergangenheit der Kleinstadt auseinander. Ins Rollen gebracht hat den Stein vor vier Jahren ein Praxisseminar des Gymnasiums.
Künstler Gunter Demnig beim Verlegen der Stolpersteine in Bad Brückenau. Foto: Archiv: Johannes Schlereth       -  Künstler Gunter Demnig beim Verlegen der Stolpersteine in Bad Brückenau. Foto: Archiv: Johannes Schlereth
Künstler Gunter Demnig beim Verlegen der Stolpersteine in Bad Brückenau. Foto: Archiv: Johannes Schlereth
Sie waren Lehrer, Ladenbesitzer und waren fester Teil des Bad Brückenauer Stadtlebens. Menschen jüdischen Glaubens degradierten die Nazis zunächst zu Nummern, am Ende blieb nur Asche. Der Arbeitskreis Stolpersteine will den Bad Brückenauer Toten des Holocausts ihre Identitäten und Namen zurückgeben und auf ihre Schicksale verweisen. Am 19. Juli verlegt der Künstler Gunter Demnig dafür zum dritten Mal Stolpersteine in der Stadt. Der Verlegung wird der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Dr.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten