Bad Brückenau

Bad Brückenauer Stadtrat: Livestream wohl zu teuer

Das Gremium in Bad Brückenau interessiert sich für Echtzeit-Übertragungen aus seinen Sitzungen, auch, um kommunale Politik attraktiver zu machen. Der Preis dafür dürfte die Stadträte eher abgeschreckt haben.
In Würzburg übertrug TV Mainfranken schon Sitzungen des Stadtrates live und wird das auch weiterhin tun. Nun interessierte sich auch das Gremium in Bad Brückenau für Livestreams oder Ähnliches.  Foto: Lucas Kesselhut       -  In Würzburg übertrug TV Mainfranken schon Sitzungen des Stadtrates live und wird das auch weiterhin tun. Nun interessierte sich auch das Gremium in Bad Brückenau für Livestreams oder Ähnliches.  Foto: Lucas Kesselhut
| In Würzburg übertrug TV Mainfranken schon Sitzungen des Stadtrates live und wird das auch weiterhin tun. Nun interessierte sich auch das Gremium in Bad Brückenau für Livestreams oder Ähnliches. Foto: Lucas Kesselhut

Kennen Sie Rednitzhembach? Müssen Sie nicht. Ist nur ein kleiner Ort südlich von Nürnberg mit knapp 7000 Einwohnern. Aber es war der erste in Bayern, der eine Live-Übertragung aus dem Gemeinderat anbot. Und zwar schon 2006. Der Bad Brückenauer Stadtrat diskutierte nun Ähnliches. Dazu waren zwei Experten zu Gast.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat