Bad Kissingen

MP+Bad Kissingen: Drohen Parks ohne Pflege?

Bad Kissingen hat sich auf die Landesgartenschau beworben. Aber seit 2010 bildet die Kurstadt keine Gärtner mehr aus. Das jetzige Personal ist im Durchschnitt fast 50 Jahre alt. Wie passt das zusammen?
kg-lbo-kurgärtnerei (10)       -  Eine Gärtnerin pflanzt Stiefmütterchen ein. Foto: Archiv: Benedikt Borst
| Eine Gärtnerin pflanzt Stiefmütterchen ein. Foto: Archiv: Benedikt Borst

Seit dem Jahr 2010 bildet die Stadt keine eigenen Gärtner mehr aus - und das trotz Fachkräftemangels . In einer Sitzung des Finanzausschusses sorgte das bei der DBK-Fraktion für Kritik. Daraufhin reichte Stadtrat Florian Keßler (DBK) einen Antrag im Rathaus ein. Das Ziel: Die Stadt soll wieder Gärtner ausbilden. Wie schlimm steht es wirklich um die Gärtnersituation der Kurstadt?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!