Bad Kissingen

Bad Kissingen: Erneut blinde Zerstörungswut gegen Tonfiguren

Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag in Bad Kissingen zwei öffentlich aufgestellte Tonfiguren der Künstlerin Hilde Würtheim zerstört. Eine weitere Figur ist verschwunden.
Unbekannte haben am frühen Samstagmorgen in der Nähe der mediterranen Kneipplandschaft im Luitpoldpark zwei Tonfiguren der Würzburger Künstlerin Hilde Würtheim zerstört. Eine weitere Figur ist verschwunden. Zerstört wurde unter anderem die Figur eines alten Mannes in unserem Bild. Bei der Frauenfigur im Hintergrund handelt es sich nach Angaben von Kissinger Bürgern wahrscheinlich um die verschwundene Figur. Zweifelsfrei zu klären war das am Sonntag aber nicht.
Unbekannte haben am frühen Samstagmorgen in der Nähe der mediterranen Kneipplandschaft im Luitpoldpark zwei Tonfiguren der Würzburger Künstlerin Hilde Würtheim zerstört. Eine weitere Figur ist verschwunden. Foto: Siegfried Farkas
In der Nacht zum Samstag waren im Luitpoldpark erneut Tonfiguren der Künstlerin Hilde Würtheim Ziele blinder Zerstörungwut. Wie die Polizei berichtet, zerstörten Unbekannte zwei der nahezu lebensgroßen Figuren. Eine weitere ist verschwunden.Als wahrscheinliche Tatzeit geben die Beamten den frühen Samstagmorgen zwischen 4 Uhr und 5 Uhr an. Zerstört wurden die Figur eines alten Mannes mit Aktentasche an der sogenannten mediterranen Kneipplandschaft und die Figur einer jünger Frau nicht weit entfernt davon.