Bad Kissingen

Bad Kissingen: Genusswelten tragen sich selbst

Die Bad Kissinger Genusswelten gehören zu den etablierten Veranastaltungsreihen in Bad Kissingen und Umgebung.
Die Bad Kissinger Genusswelten gehören zu den etablierten Veranastaltungsreihen in Bad Kissingen und Umgebung. Foto: Farkas Siegfried

Die Bad Kissinger Genusswelten, eine Veranstaltungsreihe, in der sich regelmäßig Kulinarisches und Kultur verbinden, sind in Bad Kissingen und Umgebung gut etabliert.

Wie Peter Weidisch, der Kulturreferent der Stadt Bad Kissingen, jetzt dem städtischen Ausschuss für Kultur, Bildung, Familie und Soziales berichtete, ergab sich vergangenes Jahr bei  gut 59 000 Euro Einnahmen und knapp 58 000 Euro Ausgaben sogar ein kleiner Überschuss. Zielvorgabe des Stadtrats, so Weidisch, ist bereits seit einigen Jahren Kostenneutralität für die Stadt.

Für das laufende Jahr waren im Programm 69 Veranstaltungen vorgesehen, sagte Weidisch. 28 davon mussten wegen Corona abgesagt werden. Inzwischen läuft die Reihe wieder.

Bei den Genusswelten arbeitet die Stadt mit Partnern aus der regionalen Gastronomie und Hotellerie zusammen. Bad Kissingen und Umgebung können sich dabei als Genussregion präsentieren, die beteiligten Betriebe erhalten Gelegenheit, mit gehobener Kulinarik ihre Leistungsfähigkeit zu zeigen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Kissingen
  • Siegfried Farkas
  • Stadt Bad Kissingen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.