Bad Kissingen

Bad Kissingen: Jugendgruppe des Technischen Hilfswerks beeindruckte die Rotarier

Der Nachwuchs hat es drauf: Das Anheben von zwei Tonnen schweren Teilen mit hydraulischem Hebewerkzeug sah aus wie ein Kinderspiel.
Die Jugendgruppe des Technischen Hilfswerk zeigte den  etwa 30 Rotariern an drei Stationen ihr Können. Sebastian Sebald
Die Jugendgruppe des Technischen Hilfswerk zeigte den etwa 30 Rotariern an drei Stationen ihr Können. Sebastian Sebald

Kurz vor seinem Umzug von der Waldsiedlung in Rottershausen nach Bad Kissingen besuchte der Rotary Club Bad Kissingen das Technischen Hilfswerk (THW), Ortsverband Bad Kissingen . Nach den einleitenden Worten durch Rotary Präsident Roland Friedrich gab Rotary-Mitglied Thomas Büttner einen Einblick in die Chronik des Ortsverbandes. Büttner ist ein Urgestein des THW Bad Kissingen und kann sich noch gut an viele prägende Erlebnisse sowie Einsätze im Ortsverband erinnern.

Doch es sollte nicht nur bei "Worten" am Abend bleiben. So zeigte die Jugendgruppe den etwa 30 Rotariern an drei Stationen ihr Können. Immer mit Unterstützung eines Erwachsenen wurde beispielsweise der vor kurzem eingelegte, rund zwei Tonnen schwere Übungsturm mittels hydraulischem Hebewerkzeug angehoben, als wäre es ein Kinderspiel. Beim Anheben wurde die Last mit einem Kreuzstapel immer unterbaut. Weitere Themen wie "Gesteinsbearbeitung oder Knotenkunde" wurden an den folgenden Stationen vom Nachwuchs präsentiert.

In der 2018 gegründeten "Mini-Gruppe" können Mädchen und Jungen jetzt schon ab dem sechsten Lebensjahr aktiv dabei sein. Die Mitglieder der THW Jugend treffen sich zweimal im Monat zu Übungen. Die Kinder und Jugendlichen lernen dabei altersgerecht das "kleine Einmaleins der Rettungsmethoden". Ortsbeauftragter Philipp Kiesel dankte dem Rotary Club Bad Kissingen für die finanzielle Unterstützung.

Das Technische Hilfswerk ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes. Das Engagement der bundesweit rund 80 000 Freiwilligen, davon die Hälfte Einsatzkräfte, ist die Grundlage für die Arbeit des THW im Bevölkerungsschutz . Mit seinem Fachwissen und den vielfältigen Erfahrungen ist das THW gefragter Unterstützer für Feuerwehr, Polizei , Hilfsorganisationen und andere. Das THW wird zudem im Auftrag der Bundesregierung weltweit eingesetzt. Dazu gehören unter anderem technische und logistische Hilfeleistungen im Rahmen des Katastrophenschutzverfahrens der Europäischen Union sowie im Auftrag von UN-Organisationen.

Schlagworte

  • Bad Kissingen
  • Bevölkerungsschutz
  • Einmaleins
  • Hydraulik
  • Jugendgruppen
  • Ortsverbände
  • Polizei
  • Roland Friedrich
  • Rotary International
  • Technisches Hilfswerk
  • Unterorganisationen und Teilinstitutionen der Vereinten Nationen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!