Bad Kissingen

Bad Kissingen: Schick und Leiner erneut als OB-Vertreter gewählt

Man könnte meinen, an der Spitze der Stadt habe sich, trotz Wahl, nichts geändert. OB ist bekanntlich wieder ein SPD-Mann. Und die Stellvertreter heißen erneut Schick und Leiner.
Die ganze Corona an der Spitze der Stadt Bad Kissingen auf einem Bild: Oberbürgermeister Dirk Vogel (rechts), Zweiter Bürgermeister Toni Schick (links) und Dritter Bürgermeister Thomas Leiner (Mitte).
Die ganze Corona an der Spitze der Stadt Bad Kissingen auf einem Bild: Oberbürgermeister Dirk Vogel (rechts), Zweiter Bürgermeister Toni Schick (links) und Dritter Bürgermeister Thomas Leiner (Mitte). Foto: Siegfried Farkas
Die Corona-Krise hat bei vielen Menschen für Entschleunigung gesorgt. Manche dürfen oder müssen nicht mehr so hektisch arbeiten. Eine Zeit lang konnten viele nicht mehr von Geschäft zu Geschäft hetzend einkaufen. Entschleunigung war auch ein wichtiges Stichwort, als der neue Kissinger Stadtrat am Dienstagabend in seiner konstituierenden Sitzung Anton Schick (DBK) und Thomas Leiner (CSU) zu Stellvertretern von Oberbürgermeister Dirk Vogel wählte.Die beiden Wahlvorgänge verliefen wegen der Corona-Vorsichtsmaßnahmen total entschleunigt. Und auch die Ergebnisse sorgten nicht für Aufregung.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?