Bad Kissingen

Bad Kissingen: Spielstätte für Kinder verloren - Randalierer zerstören Holzhütte

Unbekannte haben auf dem Spielplatz des St. Elisabeth-Kindergartens in Bad Kissingen eine Holzhütte schwer beschädigt. Diese sollten die Kinder eigentlich im Sommer nutzen.

Ein Fall von mutwilliger Zerstörung hat sich ausgerechnet in einem Kindergarten in Bad Kissingen ereignet. Die unbekannten Täter drangen in der Nacht von Samstag auf Sonntag (8. Mai 2022) in den St. Elisabeth-Kindergarten im Stadtteil Garitz ein und beschädigten dabei eine Holzhütte auf dem Spielplatz. 

Die Randalierer verursachten dabei einen Sachschaden von rund 500 Euro. 

Unbekannte zerstören Holzhütte in Kindergarten

Dadurch, dass die Täter zahlreiche Holzbretter der Hütte herausrissen, können die Kinder den Ort für den Sommer nun nicht mehr zum Spielen nutzen.

Zeugen, die Hinweise zu dem oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefonnummer 0971/ 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Ebenfalls in der Region passiert: Unbekannte sägen Maibaum in der Nacht an

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Bad Kissingen
Kindergärten
Polizeiinspektion Bad Kissingen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!