Bad Kissingen

Bad Kissingen: Thermengast verhält sich "ungebührlich" - und muss sich jetzt strafrechtlich verantworten

Ein Thermengast hat sich in Bad Kissingen "ungebührlich" verhalten. Nun drohen ihm Konsequenzen.
Ein Thermengast muss sich nun strafrechtlich in mehreren Fällen verantworten.       -  Ein Thermengast muss sich nun strafrechtlich in mehreren Fällen verantworten.
Foto: gbeaty/pixabay.com, Engin_Akyurt/pixabay.com | Ein Thermengast muss sich nun strafrechtlich in mehreren Fällen verantworten.

Am Freitagnachmittag (11. November 2022) hat ein 41-jähriger Mann die Therme in Bad Kissingen besucht. Dort verstieß er immer wieder gegen die Hausordnung und verhielt sich nach Angaben der Polizeiinspektion Bad Kissingen "ungebührlich". Verschiedene Mitarbeiter*innen der Therme wiesen ihn auf sein Fehlverhalten hin und baten ihn, dies zu unterlassen.  Anstatt den Bitten nachzukommen, beleidigte er das Thermenpersonal. Daraufhin wurde er der Therme verwiesen und muss sich nun wegen Beleidigung in mehreren Fällen strafrechtlich verantworten. 

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!