Hammelburg

MP+Bahnhofstraße Hammelburg: Wie soll der neue Brunnen aussehen?

An der Einmündung von Wankel- und Dalbergstraße soll in der Bahnhofstraße ein Brunnen entstehen. Bürger haben bereits rund 60 Vorschläge eingereicht, nun wird das Projekt ausgeschrieben.
Der Platz unmittelbar vor dem Schreibwarengeschäft soll mit einem Brunnen aufgewertet werden.       -  Der Platz unmittelbar vor dem Schreibwarengeschäft soll mit einem Brunnen aufgewertet werden.
Foto: Ralf Ruppert | Der Platz unmittelbar vor dem Schreibwarengeschäft soll mit einem Brunnen aufgewertet werden.

Bis Ende August waren Bürger aufgerufen, bei der Stadt Vorschläge für die Gestaltung eines Brunnens im Einmündungsbereich von Wankel- und Dalbergstraße in die Bahnhofstraße einzureichen. "Es kamen rund 60 Anregungen", fasste Bürgermeister Armin Warmuth ( CSU ) in der jüngsten Stadtratssitzung die Resonanz zusammen. Einfache Skizzen, ausgearbeitete Zeichnungen , Bilder von Brunnen in anderen Städten und sogar Videos von Wasserspielen stellte Stadtbaumeister Detlef Mohr in der Sitzung vor. Mehrfach genannt und auch vom Sanierungsbeirat favorisiert wurde die Einbeziehung des historischen Niederbrunnens.

Weiterlesen mit MP+