Bad Kissingen

Ballettabend im Kurtheater Bad Kissingen

Einen traditionellen Ballettabend mit einer neuen, jungen Truppe unter bewährter Leitung aus Chicago organisiert der Theaterring für Mittwoch, 8. Mai. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Danceworks Chicago ost eine noch junge Compagnie, die sich der Entwicklung von pulsierendem zeitgenössischem Tanz verschrieben hat, den sie auf den Bühnen dieser Welt zeigen will. Unter der Leitung von Julie Nakagawa, der ehemaligen künstlerischen Leiterin von Hubbard Street 2, bringt Danceworks Chicago die mannigfaltigen Talente der neuen Generation junger Tänzerinnen und Tänzer auf die Bühne, die frische Choreographien neuer Choreographen präsentieren. Das Motto von Danceworks Chicago lautet: "Always Moving".

Die renommierte Leiterin der Truppe, Julie Nakagawa, trat in diversen Ballettcompagnien als Tänzerin auf. Im Januar 1994 kam sie zu Hubbard Street Dance Chicago und arbeitete zwölf Jahre lang für das Lou Conte Dance Studio, bevor sie sich ganz auf Hubbard Street 2 als künstlerische Leiterin konzentrierte. Diese Compagnie begleitete sie zehn Jahre lang, bevor sie 2007 mit ihrem Mann Andreas Böttcher die Compagnie Danceworks Chicago ins Leben rief und deren Künstlerische Leiterin wurde.

Mit sechs jungen Tänzerinnen und Tänzern kommt die Truppe mit ihrem aktuellen Programm ins Kurtheater : Sierra Herrera, Jade Monet Hooper, Cameron Lasater, Racquel Mar, Elijah Richarson und Imani Williams tanzen sieben sehr unterschiedliche Choreographien zu Musik von Vivaldi, Tschaikowsky, Debussy, Gershwin bis Genesis und anderen

Karten für das Gastspiel gibt es wie üblich in der Tourist-Information im Arkadenbau, Tel.: 0971/80 48 444, im Internet und an der Abendkasse im Kurtheater .

Schlagworte

  • Bad Kissingen
  • Choreographinnen und Choreografen
  • Claude Debussy
  • Kurtheater
  • Kurtheater Bad Kissingen
  • Künstlerinnen und Künstler
  • Künstlerische Leiter
  • Leiter von Organisationen und Einrichtungen
  • Peter Tschaikowski
  • Tänzer
  • Tänzerinnen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!