Geroda

Begeisternder Jugendstil mit Tradition

Seit fast 27 Jahren wird der Geröder Gemeinde-Anzeiger von ehrenamtlich engagierten Jugendlichen herausgegeben.
Mit Freude am Schreiben und Layouten: Die aktuelle Redaktion des Geröder Gemeinde-Anzeigers arbeitet in ihrem von der Gemeinde bereitgestellten Büro im Rathaus  (von links):  Celina Grom, Diana Schlereth, Antonia Gindl, Kerstin Schlereth, Paula Platzer, Theresa Kohl und Katharina Kohl. Foto: Michael Kohl
Mit Freude am Schreiben und Layouten: Die aktuelle Redaktion des Geröder Gemeinde-Anzeigers arbeitet in ihrem von der Gemeinde bereitgestellten Büro im Rathaus (von links): Celina Grom, Diana Schlereth, Antonia Gindl, Kerstin Schlereth, Paula ...
Der Gemeinde-Anzeiger Geroda-Platz unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von den Pfarrbriefen oder Dorfzeitungen der umliegenden Kommunen. In dem Rhöner Ort werden die lokalen Informationen ausschließlich von ehrenamtlich engagierten Jugendlichen zusammengetragen und in der monatlich erscheinenden Zeitung veröffentlicht. Es versteht sich also, dass das Ergebnis nicht so professionell und perfekt wie das anderer Gemeinden sein kann - dafür legt die Redaktion aber besonderen Wert auf das Persönliche.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen