Rupboden

Bei Rupbodens Feuerwehr geht die Post ab

Ihren 140-jähriges Geburtstag feiert die Freiwillige Feuerwehr Rupboden vom 2. bis 4. Juni. Die Floriansjünger blicken auf eine bewegte Geschichte zurück.
Das erste  Fahrzeug der Feuerwehr Rupboden im Jahr 1966 war ein  umgebautes Postauto. Foto: Archiv Feuerwehr Rupboden
Das erste Fahrzeug der Feuerwehr Rupboden im Jahr 1966 war ein umgebautes Postauto. Foto: Archiv Feuerwehr Rupboden
Vor 140 Jahren, im Jahre 1878, erfolgte die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Eckarts-Rupboden. 1924 trennten sich die beiden Ortsteile, und es entstanden zwei eigenständige Wehren. In dieser Zeit ist viel passiert. Die kleine Ortswehr Rupboden kann auf einige spektakuläre Einsätze zurückblicken. Im Jahr 1911 war der erste große Einsatz. Ein Brand in der Waldabteilung "Leite".Jedoch mussten die Rupbodner Floriansjünger beim größten Brand in der Geschichte Rupbodens tatenlos zusehen. Zu Kriegsende steckten die vorrückenden amerikanischen Streitkräfte eine Halle des Sägewerk Amrhein in Brand.