Nüdlingen

Bezugsfertig erst im Sommer

Am Wurmerich in Nüdlingen entstehen fünf Sozialwohnungen. Die Gemeinde will die barrierefreien Wohnungen an Mitbürger mit geringem Einkommen vergeben.
Ein Blick auf die Forderfront des Nüdlinger Wohnhauses Wurmerich 55, in dem fünf Sozialwohnungen entstehen. Jetzt war Richtfest. Foto: Sigismund von Dobschütz       -  Ein Blick auf die Forderfront des Nüdlinger Wohnhauses Wurmerich 55, in dem fünf Sozialwohnungen entstehen. Jetzt war Richtfest. Foto: Sigismund von Dobschütz
| Ein Blick auf die Forderfront des Nüdlinger Wohnhauses Wurmerich 55, in dem fünf Sozialwohnungen entstehen. Jetzt war Richtfest. Foto: Sigismund von Dobschütz

Knapp sieben Wochen nach dem Richtfest für die drei Sozialwohnungen an der Burgstraße in Haard gab es am Montag nun auch in Nüdlingen am Wurmerich den Richtspruch für das in gleicher Bauweise und Ausstattung errichtete Wohnhaus mit fünf Sozialwohnungen. In beide Wohnungsbauprojekte, die die Regierung von Unterfranken mit knapp 660 000 Euro fördert, was 30 Prozent der zuwendungsfähigen Gesamtkosten entspricht, investiert die Gemeinde fast 2,5 Millionen Euro.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung