Maßbach

"Biedermann und die Brandstifter" im Theater Schloss Maßbach

Es geht um die groteske Unfähigkeit des Menschen, voraussehbare Katastrophen zu erkennen und durch beherztes Handeln zu verhindern.
"Biedermann und die Brandstifter"im Theater Schloss Maßbach. Sebastian Worch
"Biedermann und die Brandstifter"im Theater Schloss Maßbach. Sebastian Worch
Am Freitag, 11. Januar, findet im Theater Schloss Maßbach die Premiere von Max Frischs modernem Klassiker "Biedermann und die Brandstifter" unter der Regie von Ingo Pfeiffer statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Das Stück behandelt auf unterhaltsam groteske Weise die Unfähigkeit des Menschen, voraussehbare Katastrophen zu erkennen und durch beherztes Handeln zu verhindern. Weil der Bürger Gottlieb Biedermann Zeitung liest, weiß er Bescheid: Gefahr droht, denn Brandstifter sind in der Stadt. Äußerste Wachsamkeit ist geboten, um Gefahr von Leib, Leben und Eigentum fernzuhalten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen