Bad Brückenau

MP+Bienenfreundliche Blumenkästen: Was es mit der Aktion in Bad Brückenau auf sich hat

In Bad Brückenau sind Geranien Salbei und Löwenmäulchen gewichen: Insektenfreundliche Blumenkästen zieren seit Kurzem einige Brücken in der Stadt. Das Projekt soll aber nicht nur dem Insektensterben entgegenwirken.
Biodiverse Blumenkästen erfreuen Menschen und Insekten: Zum Auftakt der Aktion an der TV-Halle trafen sich (von rechts nach links) Monika Wiesner, Eva Reichert-Nelkenstock, Peter Martin und Julia Spahn, um gemeinsam Hand anzulegen.       -  Biodiverse Blumenkästen erfreuen Menschen und Insekten: Zum Auftakt der Aktion an der TV-Halle trafen sich (von rechts nach links) Monika Wiesner, Eva Reichert-Nelkenstock, Peter Martin und Julia Spahn, um gemeinsam Hand anzulegen.
Foto: Rolf Pralle | Biodiverse Blumenkästen erfreuen Menschen und Insekten: Zum Auftakt der Aktion an der TV-Halle trafen sich (von rechts nach links) Monika Wiesner, Eva Reichert-Nelkenstock, Peter Martin und Julia Spahn, um gemeinsam Hand anzulegen.

Die ökologische Vielfalt in Bad Brückenau ist wieder ein Stück größer geworden. Bunte Blumen in dekorativen Kästen verschönern jetzt die Geländer der Sinn-Brücken an der TV-Halle und in Römershag. An einem weiteren Gewässer-Übergang konnten wegen der Statik der dortigen Metallverstrebungen nur große Töpfe als Blickfang aufgestellt werden.

Weiterlesen mit MP+