LKR Bad Kissingen

Blind im Netz

Viele Menschen nutzen das Internet. Barrierefrei ist es noch lange nicht. Blinde und sehbehinderte Menschen erklären, was die Technik bisher schon leistet und wo es für sie unüberwindbare Hürden gibt.
Familie Groß aus Bad Kissingen zeigt, wie leicht sich ihr Computer an ihr Sehvermögen anpassen lässt. Foto: Charlotte Wittnebel-Schmitz       -  Familie Groß aus Bad Kissingen zeigt, wie leicht sich ihr Computer an ihr Sehvermögen anpassen lässt. Foto: Charlotte Wittnebel-Schmitz
| Familie Groß aus Bad Kissingen zeigt, wie leicht sich ihr Computer an ihr Sehvermögen anpassen lässt. Foto: Charlotte Wittnebel-Schmitz

Als Jugendlicher sah Gregor Cordes die Nordsee. Wasser, Strand, Dünen. Dann mit 25 Jahren bekam er die Diagnose: Retinitis pigmentosa. Netzhautzellen sterben schrittweise, die Sehschärfe nimmt ab, sein Blickfeld verengt sich. Ein Blick wie durch eine Kugelschreibermiene. Ein schleichender Prozess, der plötzlich ganz schnell ging. Mit 49 Jahren erblindete Cordes innerhalb von drei Monaten.Das ist sieben Jahre her.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung