Hammelburg

Brandstiftungsserie in Hammelburg: Zwei 16-Jährige als Täter ermittelt

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Schweinfurt zu einer Brandstiftungsserie aus dem Sommer vergangenen Jahres in Hammelburg sind abgeschlossen. Die Täter sollen zwei 16-Jährige sein.
Am Verteilpunkt der Post in der Bahnhofstraße wurden fünf Kleintransporter beschädigt.
Am Verteilpunkt der Post in der Bahnhofstraße wurden fünf Kleintransporter beschädigt. Foto: Wolfgang Dünnebier
Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Schweinfurt zu einer Brandstiftungsserie aus dem Sommer vergangenen Jahres in Hammelburg sind abgeschlossen. Die Täter sollen zwei 16-Jährige sein.Im August vergangenen Jahres wurden mehrere Fahrzeuge in der Hammelburger Innenstadt vorsätzlich in Brand gesteckt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 250.000 Euro.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten