MP+Braveheart-Battle: Läufer trotzten Schlamm und Kälte

Auf allen Vieren auf der Kriechspur: sehr zum Vergnügen der Zuschauer.
| Auf allen Vieren auf der Kriechspur: sehr zum Vergnügen der Zuschauer.

Der Braveheart-Battle-Lauf ist bei seiner dritten Auflage an die Grenzen gestoßen, was die Kapazität betrifft, bildeten sich doch an manchen Hindernissen zum Teil lange Schlangen. 2808 Läufer hatten sich angemeldet, gestartet sind dann 2354 (davon 178 Frauen). Ins Ziel geschafft haben es am Ende 2246, von denen 1909 innerhalb der Wertungszeit von fünf Stunden geblieben sind. Davon waren 114 Frauen. Eine tolle Leistung zeigte Main-Post-Mitarbeiterin Julia Ruck aus Münnerstadt. Die 19-Jährige belegte den 50. Platz in 4:17:37 Stunden und holte sich damit auch den von der Main-Post gestifteten Lokal-Hero-Preis. ...

Weiterlesen mit MP+