Nüdlingen

Bring Farbe in die Gemeinde, sprich auf den Stromkasten!

Es ist eine schöne Aktion, die jedermanns Blicke auf sich zieht: Die Nüdlinger sind aufgerufen, Stromkästen zu bemalen. Die ersten Ergebnisse sind einzigartig und kreativ und könnten nicht unterschiedlicher sein.
Auf dem Stromverteilerkasten in der Siebener Straße in Nüdlingen haben sich Jessy Hein und Lorenz Wilm verewigt und zwar nach Vorlagen des Künstlers James Rizzi. Foto: Sandra Hein       -  Auf dem Stromverteilerkasten in der Siebener Straße in Nüdlingen haben sich Jessy Hein und Lorenz Wilm verewigt und zwar nach Vorlagen des Künstlers James Rizzi. Foto: Sandra Hein
| Auf dem Stromverteilerkasten in der Siebener Straße in Nüdlingen haben sich Jessy Hein und Lorenz Wilm verewigt und zwar nach Vorlagen des Künstlers James Rizzi. Foto: Sandra Hein

Jessy Hein und Lorenz Wilm haben es vorgemacht und jede Menge andere Hobbymaler sollen folgen: Die beiden haben den Stromkasten in der Siebener Straße in Nüdlingen bunt angemalt, zwei weitere im Aschacher Weg und an der Ziegelei sind bereits in Planung. Alle drei Kabelverteilungsschränke ziert dann ein Motiv nach dem Vorbild des Künstlers James Rizzy. Die Gemeinde hatte alle interessierten Einwohner aufgerufen, nach dem Motto "Bring Farbe in die Gemeinde!" Stromkästen zu bemalen. Und an einigen Ecken sind bereits farbenprächtige Ergebnisse zu entdecken.

Am Wurmerich/ St. Marcel-Platz hat Joachim Schröpfer eine Schnitthappe gemalt, die traditionell für Nüdlingen steht. Neben der Raiffeisenbank in der Haardstraße ziert ein farbiges, kaleidoskop-ähnliches Muster von ihm den Stromkasten und unterhalb des griechischen Restaurants in der Mühlgasse hat er eine Mühle gezeichnet. Manfred Schäfer hat vor seinem Anwesen in der Jahnstraße einen Radsportler auf den Stromkasten gemalt. Bisher hat die Gemeinde bereits für acht Stromkästen Genehmigungen erteilt.

Nachahmer sind erwünscht. Und so geht's: Stromkasten aussuchen, Antrag mit einer Skizze von dem geplanten Motiv (es darf keine kommerzielle Werbung enthalten und muss ethisch, politisch und religiös neutral sein) bei der Gemeinde abgeben beziehungsweise mailen an poststelle@nuedlingen.de und sobald von dort das Ok kommt, kann es losgehen. Gemalt wird mit wetterfester Farbe auf Wasserbasis (z.B. Dispersionsabtönfarbe für den Außenbereich) - allerdings auf eigene Kosten.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Nüdlingen
Farbe
Kreativität
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)