Bad Brückenau

Brückenauer Faschingsgruppe spendet für krebskranke Frau

Die private Faschingsgruppe "Die Dauerbrenner" aus Bad Brückenau hat die Einnahmen vom Seniorenfasching - 650 Euro - für die frühere Würzburgerin, die an Krebs erkrankte Astrid G., gespendet.
Ein Teil der "Dauerbrenner" präsentiert den Spendenscheck über 650 Euro: (von links) Corinna Romeis, Brunhilde Zeier-Jansen, Christel Fuß, Manuela Köhler, May Bohn und Anette Knüttel. Das Geld haben sie an die krebskranke Deutsch-Nigerianerin Astrid G. gespendet. Foto:  Dauerbrenner Bad Brückenau/Vanessa Knüttel
Ein Teil der "Dauerbrenner" präsentiert den Spendenscheck über 650 Euro: (von links) Corinna Romeis, Brunhilde Zeier-Jansen, Christel Fuß, Manuela Köhler, May Bohn und Anette Knüttel.
"Wir wollten das Geld an jemanden spenden, der es dringend braucht" - also machten sich die "Dauerbrenner" auf die Suche nach einem passenden Empfänger. Bei Africa Festival aufmerksam geworden Durch einen TV-Beitrag und ein großes Plakat am Africa Festival in Würzburg ist die Gruppe auf die an Blutkrebs erkrankte Astrid G. aufmerksam geworden. Beim nächsten Stammtisch wurde schnell entschieden, sie bekommt das Geld. Nach kurzer Internetrecherche konnte eine Bankverbindung herausgefunden werden. Die Gruppe hat das Geld überwiesen und einen kleinen Gruß auf Astrids Facebook-Seite ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen