Bad Brückenau

Brückenauer Rhönallianz stellt Weichen für die Zukunft

Bei einem zweitägigen Seminar auf dem Volkersberg wurden Handlungsfelder, Projekte sowie Zielsetzungen aus dem Entwicklungskonzept von 2014 überprüft und neue Themenschwerpunkte festgelegt.
Bürgermeister aller Mitgliedskommunen der Brückenauer Rhönallianzsowie der ILE-Manager und Vertreter der Kommunalverwaltungen nahmen am zweitägigen Evaluierungsseminar auf dem Volkersberg teil. Foto: Emma Ferkinghoff       -  Bürgermeister aller Mitgliedskommunen der Brückenauer Rhönallianzsowie der ILE-Manager und Vertreter der Kommunalverwaltungen nahmen am zweitägigen Evaluierungsseminar auf dem Volkersberg teil. Foto: Emma Ferkinghoff
| Bürgermeister aller Mitgliedskommunen der Brückenauer Rhönallianzsowie der ILE-Manager und Vertreter der Kommunalverwaltungen nahmen am zweitägigen Evaluierungsseminar auf dem Volkersberg teil. Foto: Emma Ferkinghoff

Vor rund sieben Jahren haben die acht Gemeinden der Brückenauer Rhönallianz mit Unterstützung des Amtes für Ländliche Entwicklung Unterfranken (ALE Ufr.) ein Interkommunales Ländliches Entwicklungskonzept (ILEK) für die Region erstellt. Seitdem setzt die Allianz daraus entwickelte Projekte und Maßnahmen gemeinschaftlich um. Um aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre der Zusammenarbeit zu lernen und die ILE-Region erfolgreich fortzuführen, wurde von der Brückenauer Rhönallianz nun zunächst ein Evaluierungsprozess angeschoben. Als Auftakt dazu wurde am 28. und 29.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung