Bad Kissingen

Bücher, die Menschen erreichen

Rainer Haak las im Mehrgenerationenhaus aus seinen Büchern. Starallüren sind dem Bestsellerautor, der seit einem Jahr in Bad Kissingen lebt, fremd.
Bestsellerautor Rainer Haak im Mehrgenerationenhaus  Foto: Werner Vogel
Bestsellerautor Rainer Haak im Mehrgenerationenhaus Foto: Werner Vogel

Der Mann mit der Mütze, wie er sich selbst beschreibt - tatsächlich bedeckt er bei seiner Lesung im Mehrgenerationenhaus sein schütteres Haar mit einer schlichten taubenblauen Wollmütze - kommt

ziemlich unprätentiös daher, macht wenig Aufhebens von seiner Person. Dass beim Vorlesenachmittag im MGH einige Plätze freibleiben, lächelt der Autor einfach weg. Starallüren sind dem gebürtigen Hamburger, der seit einem Jahr in Bad Kissingen lebt, fremd. Ziemlich ungewöhnlich für einen Autor , der zehn Millionen Bücher verkauft hat.

Ein bunter Vogel

Er wirkt so, wie er seine, meist illustrierten, kleinen Bücher schreibt. Der ehemalige Pastor, dessen Vita Vorlage für einen Abenteuerroman sein könnte, schreibt seit fast 30 Jahren auf, was er beobachtet. Zufällige Begegnungen faszinieren ihn, Alltagsgeschichten hält er fest, Strömungen der Zeit beobachtet er, weiß Geschichten daraus zu machen, reduziert sie auf das Wesentliche und findet den Kern, der beim Leser haften bleibt, ihn mal berührt, dann staunen und manchmal schmunzeln lässt, dem man aber immer zustimmen kann. "Ich freue mich über alles, was ein wenig anders ist", sagt er mit hintergründigem Humor, sieht sich selbst als bunten Vogel, Abenteurer und Traumfänger. Völlig offen lässt der Lebenskünstler die Zuhörer zwischen den Geschichten in sein Leben blicken, das erstaunliche Wendungen genommen hat - Hamburg, Schweden, Amerika lässt er einfließen - bezieht seine anwesende Frau mit ein. Angelika Haak ist Kirchenmusikerin, Stimm- und Bewegungscoach, mit ihr gestaltet er Firmenevents, hält Impuls Seminare. Aus seinen Büchern spricht Optimismus und die Freude am Leben, das erinnert ein wenig an Frank Bettgers Verkaufs- und Verhaltensklassiker "Lebe begeistert und gewinne"!"

Lesung zum Mitmachen

Aber Haaks Geschichten spielen im Jetzt und er verzichtet auf den mahnenden Zeigefinger, redet nicht von großen Lebensweisheiten. Der jung gebliebene Autor fordert nichts, gibt aber Impulse für den Alltag und regt an: "Sich trauen, anders zu sein, den Mut haben, Mitmenschen glücklich zu machen." Dazu bedient er sich Kunstfiguren wie Monsieur Jacques, einem imaginären Lebenskünstler, der eigenes Erleben des Autors - aber ganz anders, wie er betont - mit einfachen Worten schildert, aber immer einen kleinen, oft versteckten, Hinweis auf Glück , Trauer, Sehnsucht , Hoffnung oder Liebe enthält.

In der Diskussion erzählt Haak, wie er zum Schreiben gekommen ist und warum er den erfüllenden Beruf als Pastor aufgegeben hat: "Mit meinen Büchern erreiche ich mehr Menschen, als in der Kirche". Er ermuntert die Senioren unter den Zuhörern selbstbewusst zu leben: " Glück hat nichts mit dem Alter zu tun" und kündigt neue Bücher an: "77 mal Glück " erscheint im Februar, und die "Erlebnislesung zum Mitmachen" für das neuste meditative Geschenkbüchlein "Café Zeitlos" ist für den 12. März um 19 Uhr im Katholischen Pfarrsaal Bad Kissingen geplant.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Kissingen
  • Autor
  • Bestsellerautoren
  • Bücher
  • Frauen
  • Freude
  • Glück
  • Kirchenmusikerinnen
  • Optimismus
  • Pfarrer und Pastoren
  • Sehnsucht
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!