Rothhausen

Bücher für jedermann in der Bushaltestelle

In Rothhausen steht nun im Innenraum der Bushaltestelle ein Schrank mit Büchern zum Lesen und Tauschen.
Bürgermeisterin Judith Dekant (links) und Helga Beck (rechts) am neuen Bücherschrank in der Bushaltestelle Rothhausen.       -  Bürgermeisterin Judith Dekant (links) und Helga Beck (rechts) am neuen Bücherschrank in der Bushaltestelle Rothhausen.
Foto: Philipp Bauernschubert | Bürgermeisterin Judith Dekant (links) und Helga Beck (rechts) am neuen Bücherschrank in der Bushaltestelle Rothhausen.

Bereits Silvester 2020 stellte Helga Beck aus Rothhausen einen Antrag auf Aufstellung eines öffentlichen Bücherschrankes in der Bushaltestelle Rothhausen . Diesem Antrag wurde vom Gemeinderat stattgegeben und mit tatkräftiger Unterstützung bei der Beschaffung von Zweiten Bürgermeister Jürgen Schleier schließlich aufgestellt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung