Bad Kissingen

Bühnentriller im Kurtheater von Bad Kissingen

Für Erfolgsautor Daniel Kehlmann waren die Enthüllungen von Whistleblower Edward Snowden Anlass, das Stück "Heilig Abend" zu schreiben.
Daniel Kehlmanns 2017 uraufgeführtes Stück "Heilig Abend" bringt am Dienstag, 26. Februar,  nicht nur ein hochbrisantes Thema auf die Bretter des Kurtheaters, sondern mit Jacqueline Macaulay und Wanja Mues auch ausgezeichnete Schauspieler. Joachim Hiltmann
Daniel Kehlmanns 2017 uraufgeführtes Stück "Heilig Abend" bringt am Dienstag, 26. Februar, nicht nur ein hochbrisantes Thema auf die Bretter des Kurtheaters, sondern mit Jacqueline Macaulay und Wanja Mues auch ausgezeichnete Schauspieler.
"911" ist die amerikanische Notrufnummer, und seit die Al-Qaida-Terroristen den 11.9. 2001 für ihren bisher spektakulärsten Anschlag in der westlichen Welt gewählt haben, weiß man, mit welcher Perfidie sie ihre Anschlagstermine auswählen. So kommt es nicht von ungefähr, dass Daniel Kehlmann , weltweit erfolgreicher Romancier ("Die Vermessung der Welt", "Tyll"), seinen Bühnenthriller zum Thema Terrorismus am empfindlichsten Feiertag in Deutschland ansiedelt und "Heilig Abend" nennt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen