Oerlenbach

Bürgerentscheid Windkraft: Nicht nur eine Frage auf dem Stimmzettel

In zwei Monaten sollen die Bürger ihre Kreuzchen machen - nicht nur unter der Frage der Initiative "Wald vor Wind". Auch die Gemeinde will ein Ja oder Nein.
Links die Frage der Gemeinde, rechts die Frage der Initiative und darunter die Stichfrage - so werden die Bürger der Gemeinde Oerlenbach am Sonntag, 13. Oktober, den Wahlzettel vorfinden, auf dem sie ihre Kreuzchen machen können. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Links die Frage der Gemeinde, rechts die Frage der Initiative und darunter die Stichfrage - so werden die Bürger der Gemeinde Oerlenbach am Sonntag, 13. Oktober, den Wahlzettel vorfinden, auf dem sie ihre Kreuzchen machen können.
Die Bürger der Gemeinde Oerlenbach sollen Mitte Oktober entscheiden: Sollen im Eltingshäuser Wald zwei neue Windkraftanlagen gebaut werden? Wenn sie sich in die Wahlkabine zurückziehen, werden die Wähler nicht nur den Bürgerentscheid aus dem Bürgerbegehren der Initiative "Wald vor Windkraft" (BI) vor sich haben. Zusätzlich wird auch der Text eines sogenannten Ratsbegehrens und drunter noch dazu eine Stichfrage stehen. So will es die Mehrheit des Gemeinderats, doch nicht alle Mitglieder finden das gut.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen