Hammelburg

Bürgerhaus Hammelburg kostet voraussichtlich weniger als geplant

Der Umbau des ehemaligen Kaufhauses zum Bürgerhaus sollte 7,2 Millionen Euro kosten, die ersten Ausschreibungen deuten darauf hin, dass es deutlich billiger wird. Im Januar sollen Arbeiten am Kanal beginnen.
Direkt neben dem Rathaus (rechts) steht seit Jahren das ehemalige Kaufhaus leer. Ab Januar soll der Umbau beginnen, die Fertigstellung haben die Architekten in der jüngsten Stadtratssitzung für Frühjahr 2023 angekündigt. Foto: Ralf Ruppert       -  Direkt neben dem Rathaus (rechts) steht seit Jahren das ehemalige Kaufhaus leer. Ab Januar soll der Umbau beginnen, die Fertigstellung haben die Architekten in der jüngsten Stadtratssitzung für Frühjahr 2023 angekündigt. Foto: Ralf Ruppert
| Direkt neben dem Rathaus (rechts) steht seit Jahren das ehemalige Kaufhaus leer. Ab Januar soll der Umbau beginnen, die Fertigstellung haben die Architekten in der jüngsten Stadtratssitzung für Frühjahr 2023 angekündigt. Foto: Ralf Ruppert

Jahrelang wurde geplant, Bürgerentscheid und Klage verzögerten die Baugenehmigung, jetzt soll es endlich los gehen: Der Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung Aufträge mit einem Gesamt-Volumen von 2,72 Millionen Euro für das geplante Bürgerhaus vergeben. "Wir kommen mit einer guten Nachricht, denn die Kosten fallen", fasste Architekt Roland Nörpel den Vergleich zwischen Kostenberechnung und Vergabesummen zusammen: Die erste Kostenschätzung lag 2017 noch bei 7,2 Millionen Euro. Bereits die detaillierte Kostenberechnung hatte im vergangenen Jahr eine Verringerung auf 7,03 Millionen Euro ergeben.

Weiterlesen mit
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat