Bad Brückenau

Buffet für die Bienen

Die Brückenauer Rhönallianz schafft Lebensräume für Artenvielfalt. Insgesamt wurden schon über 20 000 Quadratmeter Blühflächen angelegt als Nahrung für Insekten.
Die Blühfläche im Bad Brückenauer Georgi-Park war eines der erstengemeinsamen Projekte der Brückenauer Rhönallianz mit der LWG. Foto: Uwe Schmidt
Die Blühfläche im Bad Brückenauer Georgi-Park war eines der erstengemeinsamen Projekte der Brückenauer Rhönallianz mit der LWG. Foto: Uwe Schmidt
Am 22. Mai ist der "Internationale Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt ". Dieser Welttagexistiert bereits seit 1993 und wurde von der UN ins Leben gerufen. Ein Anlass, für die Gemeindender Brückenauer Rhönallianz, eine Zwischenbilanz zur Netzwerk-Partnerschaft mitder Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim zuziehen. Die eingegangene Kooperation "Farbe für Stadt und Land" will dabei aktiv den Artenschutz fördern und Bienen und anderen Insekten zu mehr geeigneten Lebensräumenverhelfen, teilt der Allianzmanager Uwe Schmidt in einer Presseerklärung mit.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen