Burkardroth

Burkardroth/B286: Frontalzusammenstoß fordert drei Schwerverletzte - Mann in Lebensgefahr

Am Donnerstag sind auf der B286 in Burkardroth (Kreis Bad Kissingen) zwei Autos mit hoher Geschwindigkeit frontal ineinander gekracht. Alle drei Beteiligten wurden schwer verletzt. Einer der Fahrzeuginsassen schwebt in Lebensgefahr.
Auf der B 286 kam es zu einem Frontalzusammenstoß von zwei Fahrzeugen. Die drei Insassen wurden schwer verletzt. Foto: NEWS5 / Merzbach
Auf der B 286 kam es zu einem Frontalzusammenstoß von zwei Fahrzeugen. Die drei Insassen wurden schwer verletzt. Foto: NEWS5 / Merzbach
Schwerer Unfall auf B286 in UnterfrankenDrei Schwerverletzte, davon schwebt einer in Lebensgefahr Sachschaden im fünfstelligen BereichBundesstraße war zwischen Platz und Waldfenster gesperrtMann bei Unfall in Unterfranken lebensgefährlich verletzt: Am Donnerstag (12. September 2019) sind drei Menschen bei einem Verkehrsunfall auf der B286 schwer verletzt worden. Die Bundesstraße war für die Dauer der Bergungsarbeiten zwischen Platz und Waldfenster komplett gesperrt.Wie die Polizei mitteilte, war ein Mercedes mit zwei Insassen von Platz in Richtung Waldfenster unterwegs.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen