LKR Bad Kissingen

Corona-Demo: Polizei unterbindet Protestaktion auf der A7

Mit einer "Deutschland-Wette" sollte der Verkehr lahmgelegt werden. Weit kamen die Protestierer nicht - für viele war auf Parkplätzen Endstation.
Diesen Autofahrer aus dem Landkreis Bad Kissingen ließ die Polizei an der Anschlussstelle Oberthulba erst gar nicht auf die A7. Foto: Steffen Standke       -  Diesen Autofahrer aus dem Landkreis Bad Kissingen ließ die Polizei an der Anschlussstelle Oberthulba erst gar nicht auf die A7. Foto: Steffen Standke
| Diesen Autofahrer aus dem Landkreis Bad Kissingen ließ die Polizei an der Anschlussstelle Oberthulba erst gar nicht auf die A7. Foto: Steffen Standke

Dieser Protest wurde im Keim erstickt: Eine Melange aus besorgten Menschen, Covid- und/oder Pandemieleugnern und wirtschaftlichen Corona-Opfern wollte die A7 lahmlegen. Bundesweit mit dem Prinzip: Wir fahren einfach nur Tempo 80, dann verstopft der Verkehrsfluss von alleine. Und zwar von Füssen bis hoch nach Hamburg.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat