Bad Kissingen

Corona im Kreis Kissingen: Erneut kein neuer Fall

Im Landkreis Bad Kissingen hält die positive Entwicklung in Sachen Corona an.
Die guten Nachrichten halten an: Im Kreis Kissingen kam auch am Dienstag kein neuer Corona-Fall dazu.
Die guten Nachrichten halten an: Im Kreis Kissingen kam auch am Dienstag kein neuer Corona-Fall dazu. Foto: Georgios Kefalas/dpa

Im Landkreis Bad Kissingen hält die positive Entwicklung rund um die Corona-Pandemie an. Am Dienstag hatte das örtliche Gesundheitsamt wieder keinen Fall einer Neuinfektion zu vermelden. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Fälle in den letzten sieben Tagen, beträgt nach wie vor drei.

Wie das Landratsamt weiter berichtet, sind aktuell noch 14 Personen als bestätigte Corona-Fälle eingestuft. Von den insgesamt 265 bisher registrierten Corona-Fällen im Bäderkreis seien bereits 232 als gesundet aus der Quarantäne entlassen. 19 an Covid-19 erkrankte Frauen und Männer seien gestorben. 56 Kontaktpersonen befänden sich momentan noch in Quarantäne.

Rückblick

  1. Schweinfurt: Was die Tanzschule Pelzer von Corona lernte
  2. Demo in Karlstadt: Aufhebung der Maskenpflicht gefordert
  3. Corona: Warum der Krisenstab zwei Schritte voraus sein muss
  4. Mittelschule Frammersbach: Weitere Schüler werden auf Corona getestet
  5. Corona: Experten-Disput an Würzburger Uniklinik
  6. Warum das Iphöfer Hallenbad geschlossen bleibt
  7. „Grundrechte-Friedensversammlung“ in den Wehranlagen
  8. Augsfeld: Was der Lebenshilfe in der Krise fehlt
  9. Finanzkrise durch Corona: Musikschule pfeift auf dem letzten Loch
  10. Widerstand 2020, Demonstranten, Verschwörungserzähler: Die Corona-Gegner in MSP
  11. Coronakrise und Schweinfurter Tafel: Konzept funktioniert
  12. Kommentar zu Corona-Gegnern: Wem kann man noch vertrauen?
  13. Nach den Corona-Schließungen: Wer muss Kita-Gebühren zahlen?
  14. Nach wochenlanger Pause: Neuer Corona-Fall im Landkreis Kitzingen
  15. Vereine und der Corona-Lockdown: "Die Leute sind heiß, wieder Sport zu machen"
  16. Corona: 411 Verstöße wurden bisher im Landkreis Kitzingen geahndet
  17. Corona in MSP: Ganze Schulklasse in Quarantäne geschickt
  18. Der Kreis Haßberge ist coronafrei
  19. Kritik an Politik: Kinder sind in Pandemie zu wenig beachtet worden
  20. Bad Neustadt: Steuerausfälle in Millionenhöhe erwartet
  21. Rhön-Grabfeld: Spontan und innovativ im Kampf gegen Covid 19
  22. Erste OBA-Gruppenreise nach der Krise sorgt für zufriedene Gesichter
  23. "#abgehängt": Was steckt hinter den Plakaten in der Stadt?
  24. Berührungslos die Hände desinfizieren
  25. Schweinfurter Haus: Im Idyll zieht wieder Leben ein
  26. Wo es im Landkreis die meisten Coronafälle gibt
  27. Kulturschaffende kritisieren Bayerns Corona-Hilfen
  28. Corona-Tests für alle: Was Sie jetzt dazu wissen müssen
  29. Heiraten in Würzburg: Gebührenfrei in den Wenzelsaal?
  30. Kommentar: Es fehlt ein Konzept für den digitalen Unterricht
  31. Schule zu Hause: Wie geht guter digitaler Unterricht?
  32. Niederwerrner Schausteller klagt gegen Freistaat
  33. Kommentar: Viel mehr Menschen sollten die Corona-App nutzen
  34. Karte: Wo es im Landkreis Schweinfurt wie viele Corona-Fälle gab
  35. Coronakrise und die Kultur: SPD erzwingt in Schweinfurt Sitzung
  36. Wie gut ist Würzburg auf eine zweite Corona-Welle vorbereitet?
  37. Ochsenfurt: Mehr Besucher dürfen ins Freibad
  38. Bisher hat die App nur ganz vereinzelt vor Corona gewarnt
  39. Schlachthöfe: Grillgut aus der Region ist frei von Skandalen
  40. Großveranstaltungen: Bayern macht keine klaren Vorgaben
  41. Ochsenfurt: Ab 2. Juli zeigt das Kino Casablanca wieder Filme
  42. Wonnemar-Chef van Rijn: Ohne die Stadt hätten wir nicht öffnen können
  43. Was Corona für Abiturienten in Unterfranken bedeutet
  44. Corona-Schwerpunktpraxis wird eingestellt
  45. Söder will 30 000 Corona-Tests pro Tag in Bayern
  46. Maroldsweisach ist der Corona-Hotspot im Haßbergkreis
  47. Jetzt acht Corona-Tote im Landkreis
  48. So setzen unterfränkische Musikvereine die Hygiene-Konzepte um
  49. Sündenbock mit Gütersloh-Kennzeichen
  50. Kommentar: Wie Verbraucher die staatliche Hilfe steuern können

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Kissingen
  • Siegfried Farkas
  • Coronavirus
  • Gesundheitsbehörden
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!