Staatsbad Brückenau

Corona: Lage im Krankenhaus noch ruhig

Die Corona-Zahlen steigen fast täglich. Wie stehen Krankenhaus, notärztliche Versorgung und Nachsorge-Klinik im Altlandkreis Bad Brückenau in der aktuellen Corona-Welle da?
In der Franz von Prümmer Klinik werden auch Notfallpatienten versorgt. Foto: Julia Raab       -  In der Franz von Prümmer Klinik werden auch Notfallpatienten versorgt. Foto: Julia Raab
| In der Franz von Prümmer Klinik werden auch Notfallpatienten versorgt. Foto: Julia Raab

Im Bad Brückenauer Krankenhaus , der Franz von Prümmer Klinik , bereitet sich das Personal auf eine Zunahme an Covid-Patienten vor. Aktuell ist die Lage auf der Isolations- und Intensivstation, das sind die zwei Bereiche, in denen diese Patienten behandelt werden, noch ruhig, erklärt der Verwaltungsdirektor Ralph Pleier.

Aber: "Wir befinden uns in einer sehr dynamischen Lage und wir rechnen in wenigen Wochen mit einer Zunahme an Covid-Patienten", sagt Pleier weiter. Dazu fänden laufend Gespräche statt. "Wir sind gut vorbereitet", fügt er noch hinzu.

Besuchsverbot in Klinik

Operationen werden aktuell wie geplant durchgeführt und müssten derzeit nicht verschoben werden. Aber der Pflegenotstand ist auch hier spürbar. "Wenn mehr Personal auf der Isolationsstation benötigt wird, dann fehlt es anderswo", betont der Direktor.

Als wirksame Maßnahme gegen die Verbreitung des Virus habe sich das Besuchsverbot in der Klinik herausgestellt, um Patienten und Mitarbeiter zu schützen. "Wir brauchen dringend die Nachimpfung, damit sich die Situation entspannen kann", ist Pleier überzeugt.

Lange Fahrt

Die Lage in der Notfallmedizin hat sich bereits mehr zugespitzt. Das berichtet Prof. Emanuel Fritschka, niedergelassener Internist und Obmann der Notärzte . Damit spricht er einerseits Fälle aus dem Alltag als Notarzt an, aber auch dringend notwendige Operationen, die er in seiner Praxis diagnostiziert.

Die Situation sei zwar enger geworden, "bei einer Belegung der Intensivstationen größer 90 bis 95 Prozent aber noch ausreichend", so der Arzt . Aber: "Wir sind noch nicht in einer so schrecklichen Lage wie in Oberbayern", betont er.

Dennoch musste eine Notfall-Patientin aus der Region nach der Erstversorgung nach Erfurt transportiert werden, berichtet Fritschka weiter. Das passierte erst vor wenigen Tagen. Der Grund war, dass die Intensivstation in Bad Kissingen voll und das nächste Intensivbett erst in Ochsenfurt frei war.

Verbundlösung

Nicht dringliche Operationen könnten hingegen meist in Absprache mit den Patienten verschoben werden. "Für Dringendes haben wir bisher immer noch eine Lösung gefunden", erklärt er weiter. Als Notarzt in Bad Brückenau sei er neben der Franz von Prümmer Klinik vor allem an den Wochenenden auf die Krankenhäuser in der Umgebung angewiesen.

Dazu gehören Fulda, Bad Kissingen, Bad Neustadt und Schweinfurt. "Im Verbund kommen wir bisher gut zurecht", zählt er die benachbarten Krankenhäuser auf. "In machen anderen Landkreisen ist es wirklich eine schwierige Situation für Notfälle", beschreibt der Internist .

AHB findet statt

Die Sinntalklinik im Staatsbad Bad Brückenau behandelt Patienten mit Krankheiten der Niere, bösartigen Neubildungen im Bereich der Urologie , Onkologie und Gynäkologie . Das Ziel der Fachklinik ist es, den Gesundheitszustand der Patienten wiederherzustellen. Dort werden zu einem großen Teil Anschlussheilbehandlungen nach Operationen und stationäre Rehabilitationsmaßnahmen durchgeführt.

"Wir sind aktuell gut ausgelastet" erklärt Mathias Kirchner, kaufmännischer Direktor. Allgemein werde zu Weihnachten hin weniger operiert, so dass auch weniger Anschlussheilbehandlungen stattfinden. "Corona verstärkt dieses Phänomen, so dass damit zu rechnen ist, dass einige planbare Operationen im Laufe der kommenden Wochen vermutlich verschoben werden", erklärt er. Dies werde sich anschließend in der Belegung widerspiegeln.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Staatsbad Brückenau
Fachkliniken
Frauenheilkunde
Internisten
Krankenhäuser und Kliniken
Nierenerkrankungen und Nierenbeschwerden
Notfallmedizin
Notfallpatienten
Notfallärzte
Onkologie
Patienten
Staatsbad Bad Brückenau
Urologie
Ärzte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!