Euerdorf

CSU-"FWG" Euerdorf schickt wieder Patricia Schießer ins Rennen

Patricia Schießer gab sich in ihrer Vorstellungsrede kämpferisch.

Auf den Listennamen CSU-"FWG" hat man sich für die Kommunalwahl 2020 bei der Nominierungsversammlung im bis zum letzten Platz gefüllten Sportheim des TSV Euerdorf geeinigt. Vorsitzender Heribert Schießer moderierte die Versammlung moderierte, bei der sich die amtierende Bürgermeisterin Patricia Schießer der Wiederwahl stellte.

"In Euerdorf hat sich viel bewegt und die Entwicklung ist stetig vorangegangen", sagte Landrat Thomas Bold , der auch als Wahlleiter fungierte. Man müsse immer zusammenarbeiten und auch - wie geschehen -Allianzen bilden. Die Wirmsthaler Deponie sei öfter ein schwieriges Thema gewesen, jetzt herrsche aber ruhigeres Fahrwasser.

Patricia Schießer gab sich in ihrer Vorstellungsrede kämpferisch. "Tradition ist nicht Halten der Asche, sondern Weitergeben der Flamme", zitierte sie. Schon zu Beginn des Wahlkampfs hätte es Angriffe gegen sie persönlich gegeben. Sie monierte falsche Aussagen und blockierende Entscheidungen vom anderen Lager. Auch sei es falsch, dass mit CSU-Mehrheit verschiedene Beschlüsse durchgedrückt worden seien.

Vielerorts blute der ländliche Raum aus - nicht so hier in Euerdorf . Sie wolle das Dorf von Morgen schaffen. "Schicksalsfrage: Asche oder Flamme?", beendete sie ihre Rede. Mit 45 Stimmen von insgesamt 64 Wahlberechtigten wurde sie zur Bürgermeisterkandidatin und auf Listenplatz eins gewählt.

Da für die zwölf Listenplätze nur zehn Kandidaten oder Kandidatinnen bereit standen, gab es zwei Doppelnennungen. Platz 1 und 2 Patricia Schießer , Platz 3 und 4 Christian Erhard, es folgen Christian Baumann, Ralf Ziegler, Michael Fell, Franziska Braun, Christian Leber, Katharina Baidel, Maximilian Schießer und Marc Zink.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Euerdorf
  • CSU
  • Kommunalwahlen
  • Landräte
  • Patricia Schießer
  • Thomas Bold
  • Wahlberechtigte
  • Wahlkampf
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!