Bad Kissingen

Damit die Postkutsche weiterrollt

Thomas Leiner führt künftig den Verein "Freunde der Postkutsche".
Wechsel beim 'Verein Freunde der Postkutsche' (von links): Wolfgang Wimmel, Josefine Glöckner (Leiterin Museen Schloss  Aschach - Bezirk Unterfranken), Landrat Thomas Bold, Thomas Leiner (3.  Bürgermeister Stadt Bad Kissingen), Thomas Beck (Kurdirektor Bad Bocklet),  Werner Scheller und Gerhard Schneider (Geschäftsleitender Beamter Stadt Bad  Kissingen).     Eckart Spiller       -  Wechsel beim 'Verein Freunde der Postkutsche' (von links): Wolfgang Wimmel, Josefine Glöckner (Leiterin Museen Schloss  Aschach - Bezirk Unterfranken), Landrat Thomas Bold, Thomas Leiner (3.  Bürgermeister Stadt Bad Kissingen), Thomas Beck (Kurdirektor Bad Bocklet),  Werner Scheller und Gerhard Schneider (Geschäftsleitender Beamter Stadt Bad  Kissingen).     Eckart Spiller
Wechsel beim "Verein Freunde der Postkutsche" (von links): Wolfgang Wimmel, Josefine Glöckner (Leiterin Museen Schloss Aschach - Bezirk Unterfranken), Landrat Thomas Bold, Thomas Leiner (3. Bürgermeister Stadt Bad Kissingen), Thomas Beck (Kurdirektor Bad Bocklet), Werner Scheller und Gerhard Schneider (Geschäftsleitender Beamter Stadt Bad Kissingen). Eckart Spiller

Der im Jahr 2005 gegründete Verein "Freunde der Postkutsche Bad Kissingen - Bad Bocklet e.V." hat seit kurzem ein neues Vorstandsteam. Nach über 30-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit für die Postkutsche und seit 15 Jahren als Vereinsvorstand geben Werner Scheller und Wolfgang Wimmel die Führung des Vereins in neue Hände.

Aus Altersgründen

Der ehemalige Postpräsident Werner Scheller setzte sich seit 1990 mit großem Engagement für den Erhalt der Postkutschenlinie von Bad Kissingen nach Bad Bocklet ein. Auf seine Initiative gründete sich dann 2005 der Postkutschenverein, in dem er seither als Vorstand tätig war. Ihm zur Seite stand als Geschäftsführer des Vereins Wolfgang Wimmel, der als ehemaliger "Postler" ebenfalls die Postkutsche mit viel Liebe und Engagement Jahr für Jahr wieder auf die Reise brachte. Nachdem beide nun auf die 80 zugehen, möchten sie die Führung in neue Hände legen.

In der Jahreshauptversammlung haben die Mitglieder des Vereins ( Stadt Bad Kissingen , Staatsbad Bad Kissingen GmbH, Markt Bad Bocklet, Staatsbad und Touristik Bad Bocklet GmbH, Landkreis Bad Kissingen , Bezirk Unterfranken ) den 3. Bürgermeister der Stadt Bad Kissingen , Thomas Leiner, zum Vorsitzenden gewählt.

Als Geschäftsführer des Vereins werden Thomas Beck , Kurdirektor Bad Bocklet, und Gerhard Schneider , Geschäftsleitender Beamter der Stadt Bad Kissingen , dem neuen Vorsitzenden zur Seite stehen.

Erfolgreiche Arbeit geht weiter

Der neu gewählte Vorstand betonte, dass er die erfolgreiche Arbeit der Vorgänger weiterführen wird und hofft, dass trotz coronabedingten Einschränkungen noch viele Gäste in diesem Jahr die Fahrten in der Postkutsche genießen können, hieß es in der Versammlung

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Kissingen
  • Bayerisches Staatsbad Bad Kissingen
  • Gerhard Schneider
  • Geschäftsführer
  • Stadt Bad Kissingen
  • Städte
  • Thomas Beck
  • Unterfranken
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!