Bad Kissingen

Dampferle fahren wieder

Die Winterpause ist vorbei: Mit einem Kran wurden die beiden Schiffe am Montag in die Saale gehievt. Ab Karfreitag fahren die Schiffe wieder.
Während die "Saline" schon in der Saale schwimmt, hängt die "Kissingen" noch am Haken des 100-Tonnen Autokrans. Am Karfreitag beginnt für die beiden Dampferlich die Saison auf der Saale, und sie fahren wieder regelmäßig vom Rosengarten zur Saline.  Foto: Peter Rauch
Während die "Saline" schon in der Saale schwimmt, hängt die "Kissingen" noch am Haken des 100-Tonnen Autokrans. Am Karfreitag beginnt für die beiden Dampferlich die Saison auf der Saale, und sie fahren wieder regelmäßig vom Rosengarten zur Saline.
Die Winterpause ist vorbei, zumindest für die beiden Saaledampfer "Saline" und "Bad Kissingen". Am Montagvormittag hievte ein 100-Tonnen Autokran die beiden "Dampferlich", wie sie liebevoll von den Einheimischen genannt werden, wieder zurück in ihr nasses Element, in die Saale. Drei Tage bleiben nun der Besatzung, um die beiden dieselbetriebenen "Dampferle" wieder flott zu machen, denn die ersten Fahrten sollen schon am Karfreitag starten. Da ist noch viel zu tun, bis Mannschaft und Käpt'n "Klar Schiff" melden können.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen