Münnerstadt

Das Jahr vor dem großen Krieg

Nach einer kurzen Sommerpause melden sich die Litera(n)ten am Samstag, 10. November, mit "1913" zurück.
Die Litera(n)ten Bernt Sieg (links), Bärbel Fürst und Jens Müller-Rastede schauen, was im Jahr 1913 alles so los war. Thomas Malz
Die Litera(n)ten Bernt Sieg (links), Bärbel Fürst und Jens Müller-Rastede schauen, was im Jahr 1913 alles so los war. Thomas Malz
In wenigen Tagen jährt er sich zum 100. Mal: Am 11. November endete mit der Unterzeichnung des Waffenstillstandes der Erste Weltkrieg. "Alles beschäftigt sich mit dem Krieg", sagt Bärbel Fürst. Ganz bewusst haben die Litera(n)ten Bärbel Fürst, Jens Müller-Rastede und Bernt Sieg für ihre erste szenische Lesung nach der Sommerpause das Jahr vor dem Beginn der grausamen Schlachten gelegt: Das Jahr 2013.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen