Ramsthal

Das "Kind" bekommt einen neuen Namen

Im Kindergarten werden mehr Kinder unter drei Jahren angemeldet. Das macht eine Umbenennung nötig in "Haus für Kinder".
Gestern noch Kindergarten Ramsthal, heute "Haus für Kinder". Dadurch können mehr Krippenkinder aufgenommen werden, denn in einem Kindergarten müssen die Hälfte der Kinder über drei Jahre alt sein. Es werden aber immer mehr Krippenkinder angemeldet. Andreas Lomb
Gestern noch Kindergarten Ramsthal, heute "Haus für Kinder". Dadurch können mehr Krippenkinder aufgenommen werden, denn in einem Kindergarten müssen die Hälfte der Kinder über drei Jahre alt sein. Es werden aber immer mehr Krippenkinder angemeldet.
Bürgermeister Alfred Gündling verabschiedete zu Beginn der jüngsten Sitzung des Gemeinderats Erich Krebs als Gemeinderat und überreichte ihm eine Dankesurkunde und ein Präsent. Krebs war 16 Jahre Mitglied des Gremiums gewesen und zu Jahresbeginn auf eigenen Wunsch ausgeschieden.Nachdem die Gemeinde den Bebauungsplan für das neue Baugebiet Erweiterung Am Wengert öffentlich zur frühzeitigen Beteiligung der Bürger ausgelegt hatte wurde von Gemeinderat Roland Herterich die Anregung eingebracht, alle Bauplätze an ein getrenntes System zur Abwasserbeseitigung von Schmutz- und Regenwasser anzuschließen.