Bad Brückenau

Das "MOSAIK trio" will in Bad Brückenau für ein Klangmosaik sorgen

Das "MOSAIK trio" spielt am kommenden Samstag beim Hochschulpodiums in Bad Brückenau.
Das "MOSAIK trio" gastiert mit Flötistin Elisabeth Nilsson, Violoncellistin Josephine Bastian und Pianistin Katerina Moskaleva am Samstag in Bad Brückenau. Foto: Andreas Edberg
Das "MOSAIK trio" gastiert mit Flötistin Elisabeth Nilsson, Violoncellistin Josephine Bastian und Pianistin Katerina Moskaleva am Samstag in Bad Brückenau. Foto: Andreas Edberg
Drei Instrumente, drei Nationalitäten, drei junge Musikerinnen - Querflöte, Violoncello und Klavier verschmelzen zu einem Klangmosaik. Die Rede ist von der Flötistin Elisabeth Nilsson aus Schweden, der deutschen Violoncellistin Josephine Bastian und der aus Russland stammenden Pianistin Katerina Moskaleva, die am Samstag, 23. Februar, ihr Debüt im Rahmen des "Hochschulpodiums" in Bad Brückenau geben. Das Konzert im Kuppelsaal des Dorint Resort & Spa beginnt um 20 Uhr.Die jungen Frauen verzaubern die Zuhörer mit ihrem tiefen Sinn für Musik und einer natürlichen Offenheit.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen