LKR Bad Kissingen

Das sind die Einwohnerzahlen im Landkreis Bad Kissingen: Nur leichter Rückgang trotz Krise

Wie attraktiv ist der Landkreis zum Leben? In welche Kommunen kamen Einwohner 2020 dazu? Wo sind es weniger geworden? Das verrät ein Blick in die Einwohnerzahlen.
Arbeit, Liebe, Familie, lange Pendelstrecken, Wohnungsmarkt - es gibt viele Faktoren, die beeinflussen, wohin Menschen ziehen. Foto: Symbolbild / Martin Redlin / Pixabay       -  Arbeit, Liebe, Familie, lange Pendelstrecken, Wohnungsmarkt - es gibt viele Faktoren, die beeinflussen, wohin Menschen ziehen. Foto: Symbolbild / Martin Redlin / Pixabay
| Arbeit, Liebe, Familie, lange Pendelstrecken, Wohnungsmarkt - es gibt viele Faktoren, die beeinflussen, wohin Menschen ziehen. Foto: Symbolbild / Martin Redlin / Pixabay

Die Einwohnerzahlen im Landkreis sind im vergangenen Jahr minimal gesunken. 104 073 Menschen hatten 2020 ihren Hauptwohnsitz im Landkreis. Der Kreis schrumpfte damit um 129 Personen im Vergleich zum Vorjahr.Das entspricht einem Rückgang um minus 0,12 Prozent. 13 Kommunen des Landkreises Bad Kissingen verlieren Einwohner, 13 Kommunen gewinnen dazu. Diese Gemeinden verlieren EinwohnerMotten hatte den höchsten prozentualen Bevölkerungsrückgang 2020 mit minus 4,9 Prozent. Auch Ramsthal büßte 2020 etwa 3 Prozent seiner Einwohner ein. Münnerstadt verlor 58 seiner Bürger , das entspricht minus 0,7 ...

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat