Münnerstadt

MP+Flüchtlingshilfe Münnerstadt: Depot ist für alle Menschen offen

Im alten BBZ in Münnerstadt können Flüchtlinge und andere Hilfsbedürftige nahezu alles bekommen, was sie brauchen.
Reger Betrieb herrscht in der Ausgabestelle für Hilfsgüter im alten BBZ. Links: Hartmut Hessel, der die Arbeit koordiniert. Nicht nur Flüchtlinge aus der Ukraine, sondern alle Hilfsbedürftigen aus dem Raum Münnerstadt können hier zum Beispiel gege...       -  Reger Betrieb herrscht in der Ausgabestelle für Hilfsgüter im alten BBZ. Links: Hartmut Hessel, der die Arbeit koordiniert. Nicht nur Flüchtlinge aus der Ukraine, sondern alle Hilfsbedürftigen aus dem Raum Münnerstadt können hier zum Beispiel gegen eine minimale Spende Bekleidung oder Schuhe bekommen.
Foto: Dieter Britz | Reger Betrieb herrscht in der Ausgabestelle für Hilfsgüter im alten BBZ. Links: Hartmut Hessel, der die Arbeit koordiniert. Nicht nur Flüchtlinge aus der Ukraine, sondern alle Hilfsbedürftigen aus dem Raum Münnerstadt können hier zum Beispiel gegen eine minimale Spende Bekleidung oder Schuhe bekommen.

Als die ersten Flüchtlinge aus der Ukraine in Münnerstadt eintrafen, war die Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung sehr groß und sie ist auch nach Monaten noch nicht erloschen. Hilfsgüter wie Kleidung und Schuhe oder Haushaltswaren und Spielzeug werden in der Sammelstelle am Stenayer Platz gesammelt und gegen eine kleine Spende im Depot, das im alten BBZ eingerichtet wurde, wieder abgegeben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!