Bad Kissingen

Der Bad Kissinger Weihnachtsmarkt fällt Corona zum Opfer

Die ringsum steigenden Corona-Zahlen haben auch Auswirkungen auf das Freizeitverhalten der Kissinger im Advent: Der Weihnachtsmarkt ist pandemiebedingt abgesagt.
Auf dem Bad Kissinger Marktplatz wird sich heuer im Advent nicht das gewohnte Bild bieten. Der Weihnachtsmarkt ist abgesagt.
Foto: Archiv Siegfried Farkas | Auf dem Bad Kissinger Marktplatz wird sich heuer im Advent nicht das gewohnte Bild bieten. Der Weihnachtsmarkt ist abgesagt.

Der Bad Kissinger Weihnachtsmarkt ist vielleicht nicht der besinnlichste in der Region, aber ein beliebter Treffpunkt  in der Vorweihnachtszeit ist er allemal. Deshalb wird diese Nachricht bei manchen Enttäuschung hervorrufen: Die vorweihnachtliche Veranstaltung wird diesmal abgesagt. Zum ersten Mal seit über drei Jahrzehnten.

Mit Verweis auf drastisch steigende Corona-Fallzahlen ringsum berichtete Klaus Bollwein für Stadtmarketing Pro Bad Kissingen am Donnerstag, der Vorstand der Werbegemeinschaft sei mit Oberbürgermeister Dirk Vogel und den betroffenen Wirten "schweren Herzens" übereingekommen, die Veranstaltung in diesem Jahr nicht auszurichten. Dabei sei bis vor wenigen Tagen der Optimismus noch groß gewesen, denn das beim Gesundheitsamt eingereichte Hygienekonzept sei "mit nur einer Ergänzung als passend bestätigt worden", erklärt Pro-Bad-Kissingen-Geschäftsführer Klaus Bollwein.

Gesundheit der Menschen hat höchste Priorität

Die Entwicklung der Corona-Pandemie habe den Beteiligten keine andere Chance gelassen. Da auch der Landkreis Bad Kissingen vor einem weiteren Anstieg der Inzidenz nicht gefeit sei, hätten die Veranstalter kein Risiko für die Stadt Bad Kissingen und den Weihnachtsmarkt eingehen wollen. Die Gesundheit der Menschen genieße einfach "höchste Priorität".

Den Lichterglanz, also die Weihnachtsbeleuchtung, werde es aber in Kooperation mit den Stadtwerken trotzdem geben. Zudem wolle Pro Bad Kissingen für Kinder hinter dem Alten Rathaus oder auf dem Marktplatz wenigstens ein Karussell aufstellen lassen. Diese Minimallösung werde vielleicht noch um einen Süßigkeitenstand und den Holzofenbäcker erweitert, um enigstens ein bisschen weihnachtliche Stimmung aufkommen zu lassen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Bad Kissingen
Siegfried Farkas
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Pro Bad Kissingen
Rhön Freizeit
Stadt Bad Kissingen
Städte
Vorweihnachtszeit
Weihnachtsmärkte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (2)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!