Bad Kissingen

Der Frauenversteher: Zickzack im Garten

Der Frauenversteher: Favorit beim Knödel-Wettessen       -  So wie sich Jahreszeiten und Ehestreitigkeiten wiederholen, gibt es ein paar immer währende Anfragen an den Frauenversteher. Deshalb hier und heute die definitiven Antworten auf die acht am häufigsten gestellten Fragen.  Frage: Warum glauben so viele Männer, eine Biografie schreiben zu müssen? Ist das pure Geltungssucht?  Antwort: Was denn sonst. Als gänzlich unnütz kann man solche Machwerke trotzdem nicht bezeichnen: Interessant an der Biografie eines Mannes sind die Frauen, die darin vorkommen.  Frage: Glauben Sie, dass Männer noch auf den Bäumen leben würden, wenn es die Frauen nicht gäbe? Antwort: Weil ein klares Ja zu einfach wäre, hier die diplomatische Antwort: Man muss die Männer nehmen, wie sie sind. Aber man darf sie nicht so lassen.  Frage: Gibt es so etwas wie den idealen Mann?  Antwort: Um es mit Hugo von Hofmannsthal zu sagen: „Es gibt nur zwei gute Männer auf der Welt. Der eine ist tot, der andere nicht zu finden.“ Frage: Gibt es einen Frau-kommt-zum-Arzt-Witz, über den auch Frauen lachen können? Antwort: Aber ja doch! Der Arzt will wissen: „Gibt es Fälle von Geisteskrankheit in Ihrer Familie?“ – Patientin: „Ja doch, mein Mann! Er bildet sich ein, er sei Herr im Haus!“ Frage: Gibt es ein belegbares Beispiel, dass Männer besser sind als Frauen?  Antwort: Gibt es. Beim Knödel-Wettessen.  Frage: Kann es sein, dass Männer in einer anderen Welt leben? Antwort: Und ob. Männer nehmen die eigentliche Welt nicht wahr, weil sie glauben, sie selber seien die Welt.  Frage: Was ist Ihr Lieblings-Lästerspruch über Männer?  Antwort: Männer sind Ausländer im Land der Emotionen.  Frage: Und Ihr zweitliebster Lieblings-Lästerspruch?  Antwort: Der kommt von dem Sänger Sting und geht so: „Männer beherrschen die Welt, und das ist der Grund, weshalb es so ein beschissenes Durcheinander gibt.“
| So wie sich Jahreszeiten und Ehestreitigkeiten wiederholen, gibt es ein paar immer währende Anfragen an den Frauenversteher. Deshalb hier und heute die definitiven Antworten auf die acht am häufigsten gestellten Fragen.

Mag sein, dass es bedeutendere Preise gibt. Aber der hier hat den vielleicht größten ideellen Wert und darüber hinaus den schönsten Namen: Frauenversteher-Super-Sonder-Oscar. Den gilt es heute – nachdem der rote Teppich ausgerollt ist – feierlich zu verleihen.

Wenn Sie jetzt eine Preisträgerin erwarten – das wäre zu einfach. Und zu ungerecht. Weil ja dann alle Frauen den Preis bekommen müssten. Und das wäre doch ziemlich anbiedernd. Nein, dieser Preis ist anders. Kommen wir, um die Spannung ins Unerträgliche zu steigern, zum zweiten Platz. Fast gewonnen hätte ein Werbespruch, der Mut macht und einen deutlichen Hinweis darauf gibt, dass die Zukunft weiblich ist. Und dass der Tag naht, an dem sich der Spieß endlich umdreht: Dann wird das Einkommen der Frauen über dem der männlichen Kollegen liegen.

Der Spruch lautet: „Die einzige Quote, warum Sie eine Frau einstellen sollten, ist ihre Erfolgsquote.“

Am Ende hat sich dann aber doch ein Witz durchgesetzt. Natürlich volle Lotte zu Lasten der Männer, weshalb als ausgleichende Gerechtigkeit zunächst ein kleiner Scherz zur Beruhigung der Männer-Gemüter eingeflochten werden muss: Männer haben früher Drachen getötet und Jungfrauen geheiratet. Heute gibt es keine Jungfrauen mehr und sie heiraten den Drachen.

Doch, sehr witzig. Aber gleich hat es sich für die Männer ausgekichert, weil der Frauenversteher-Super-Sonder-Oscar-Preisträger kommt. Der Witz ist sehr kurz, weshalb von der Damenwelt um so länger gelacht werden darf. Also dann: Was macht eine Frau, deren Mann im Garten Zickzack läuft? Ganz einfach: weiter schießen!

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Bad Kissingen
Frank Weichhan
Frauen
Gerechtigkeit
Hochzeiten
Mut
Männer
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!