Bad Kissingen

Der Philosoph am Klavier

Der Münchner Pianist Amadeus Wiesensee gastiert Ende September im Bad Kissinger Regentenbau. Er gilt als Ausnahmetalent.
Pianist Amadeus Wiesensee (28)       -  Pianist Amadeus Wiesensee (28)
Foto: Sammy Hart | Pianist Amadeus Wiesensee (28)

Nach der romantischen Schloss-Serenade auf Schloss Unsleben lädt der Verein Cape Classic nun zum zweiten Konzert seiner diesjährigen Festivalreihe zugunsten südafrikanischer Township-Schüler ein: Am Samstag, 25. September, wird der Münchner Pianist Amadeus Wiesensee (28) im Bad Kissinger Regentenbau Franz Schuberts Klaviersonate B-Dur, das von Glenn Gould arrangierte Siegfried-Idyll von Richard Wagner und Beethovens Mondscheinsonate spielen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!