Bad Brückenau

MP+Deutscher Spielzeugpreis: Mit diesem Spiel tritt ein Bad Brückenauer gegen Ravensburger und Co. an

Peter Hufer aus Bad Brückenau hat mit LegeArt ein kreatives Spiel für Jung und Alt entwickelt. Im Juni geht er damit gegen Ravensburger und Co. ins Rennen um den Deutschen Spielzeugpreis. Warum er sich Chancen auf den Sieg ausrechnet, verrät er im Interview.
Holzingenieur Peter Hufer hat das Spiel LegeArt erfunden. Im Bild legt er damit ein rautenförmiges Muster. Foto: Peter Hufer/rund:Stil       -  Holzingenieur Peter Hufer hat das Spiel LegeArt erfunden. Im Bild legt er damit ein rautenförmiges Muster. Foto: Peter Hufer/rund:Stil
| Holzingenieur Peter Hufer hat das Spiel LegeArt erfunden. Im Bild legt er damit ein rautenförmiges Muster. Foto: Peter Hufer/rund:Stil

Mit den Großen der Spielebranche , wie Ravensburger oder Playmobil, misst sich Peter Hufer aus Bad Brückenau , wenn im Juni der Deutsche Spielzeugpreis verliehen wird. Das von ihm entwickelte Spiel LegeArt hat Hufer und seinem Team einen Platz unter den insgesamt zehn Nominierten eingebracht. Im Gespräch mit der Redaktion erklärt der Holzingenieur und Spieleautor , was es mit dem Spiel auf sich hat, und warum er LegeArt eigentlich ins Rennen für das Spiel des Jahres schicken wollte, das aber nicht durfte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!