Reichenbach bei Münnerstadt

Die Bergzeit beginnt: Gott - mit allen Sinnen

Am Sonntag, 7. April, ist es wieder soweit: Dann startet die erste Bergzeit der Saison auf dem Michelsberg.
Zahlreiche Menschen waren beim Saisonstart der Bergzeit im vergangenen Jahr dabei. Am kommenden Sonntag startet die diesjährige Bergzeit auf dem Michelsberg.  Foto: Archiv/Heike Beudert       -  Zahlreiche Menschen waren beim Saisonstart der Bergzeit im vergangenen Jahr dabei. Am kommenden Sonntag startet die diesjährige Bergzeit auf dem Michelsberg.  Foto: Archiv/Heike Beudert
| Zahlreiche Menschen waren beim Saisonstart der Bergzeit im vergangenen Jahr dabei. Am kommenden Sonntag startet die diesjährige Bergzeit auf dem Michelsberg. Foto: Archiv/Heike Beudert

Sechs Veranstaltungen stehen heuer an, organisiert von den Bergzeit-Gründern Agnes und Claus Schmitt, die sich mittlerweile auf ein festes Helferteam verlassen können. Mit dabei ist auch wieder die Werkstatt für Menschen mit Behinderungen in Nüdlingen. "Niederschwellige Liturgie an Andersorten in einer barrierefreien Sprache " - so überschreibt Claus Schmitt die Bergzeit. "Was mir fehlt in der Amtskirche ist die Perspektive - wo wollen wir hin?", sagt der Vorsitzende des Reichenbacher Pfarrgemeinderates. Er spricht die vielen Kirchenaustritte an und die Glaubenssuche, in der sich viele Menschen befinden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung