Stralsbach

Die Bürgerversammlung in Stralsbach thematisierte neben baulichen Aspekten die Hortbetreuung

Zu wenig Platz für eine Hortbetreuung , Probleme mit dem alten Rathaus - beim Meinungsaustausch in Stralsbach drehte sich die Debatte um die beiden Punkte.
In Stralsbach forderten die Bürger ein Konzept für das alte Rathaus. Johannes Schlereth
In Stralsbach forderten die Bürger ein Konzept für das alte Rathaus. Johannes Schlereth
Berufstätige Eltern, die Kinder im schulpflichtigen Alter haben, stehen in Stralsbach vor einem Problem: Es gibt keine Hortbetreuung. Bei der Bürgerversammlung äußerte sich Bürgermeister Waldemar Bug (ödp) zur Thematik."Vor neun bis zehn Jahren gab es noch keinen Bedarf für eine Hortbetreuung der sechs bis zehnjährigen Kinder in Stralsbach ", sagte Bug rückblickend. Das habe sich geändert. Eltern wandten sich im vergangenen Jahr mit ihrem Anliegen deshalb an den Markt Burkardroth. Daraufhin kam es im Winter zu einer Befragung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen