Bad Kissingen

Die Ferne der Rhön erwandern

Die Rhön ist das Land der Offenen Fernen - das zeigt sich eindrucksvoll an der "Hochrhöntour". Entlang der Strecke finden sich auf 15 Kilometern weite Ausblicke und Natur pur.
Gerade im Morgenlicht lohnt sich ein Aufstieg auf den  Heidelstein. Foto: Jürgen Hüfner       -  Gerade im Morgenlicht lohnt sich ein Aufstieg auf den  Heidelstein. Foto: Jürgen Hüfner
| Gerade im Morgenlicht lohnt sich ein Aufstieg auf den Heidelstein. Foto: Jürgen Hüfner

Wer die Extratour "Hochrhöntour" wandert, weiß, warum die Rhön als das "Land der offenen Fernen" bezeichnet wird. Die knapp 15 Kilometer lange Tour bietet viel Rhönerlebnis und weite Einblicke ins Land.

Großartige Fernsicht

Schon kurz nach dem Verlassen des Parkplatzes an der Schornhecke und nach kurzem Anstieg wartet der Heidelstein mit großartiger Fernsicht auf. An der Rhönklub-Gedenkstätte vorbei gelangt der Wanderer zum höchsten Punkt der Tour, mit hervorragender Fernsicht nach Osten und zum Kreuzberg hinüber.

Malerische Ausblicke

Der Abstieg vom Heidelstein führt über schöne Wiesenpfade zum Basaltsee am "Steinernen Haus" hinunter. Hier wäre auch eine alternative Parkmöglichkeit für die Tour. Über die nur spärlich mit Büschen und Bäumen bewachsenen Wiesenmatten der Langen Rhön gelangt der Wanderer über den Elsbach schließlich zur Thüringer Hütte, wo eine Einkehr möglich ist. Nun führt der Weg wieder bergan, quert die Hochrhönstraße und führt über die Hochfläche zur hessisch-bayerischen Grenze am Stirnberg. Hier eröffnen sich malerische Ausblicke in den hessischen Teil der Rhön, zu Wasserkuppe , Milseburg und zum nahegelegenen Steinkopf hinüber, bevor die Naturfreunde wieder an der Schornhecke angelangen.

       

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Bad Kissingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Bad Kissingen
Naturfreunde
Wanderer
Wandertipps
Wasserkuppe
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!