Bad Brückenau

MP+Die Frage nach großen Investitionen

Sinnflut, Georgi-Park und Rathäuser. Die Stadträte nahmen am Samstag Stellung zum Haushalt. Dynamisch entwickelten sich die Diskussionen zu geplanten Streichungen. Einige Investitionen verschwinden gar vom Radar.
Stillstand in der Therme Sinnflut. Die Parkplätze sind leer. Die Stadtwerke beantragen Corona-Hilfen bei der Stadt. Foto: Julia Raab       -  Stillstand in der Therme Sinnflut. Die Parkplätze sind leer. Die Stadtwerke beantragen Corona-Hilfen bei der Stadt. Foto: Julia Raab
| Stillstand in der Therme Sinnflut. Die Parkplätze sind leer. Die Stadtwerke beantragen Corona-Hilfen bei der Stadt. Foto: Julia Raab

Dass die Pandemie auch in der Stadtkasse zu Buche schlägt, war zu erwarten. Wie hoch tatsächlich, das stellte Kämmerin Julia Spahn am Samstag in einer mehr als zehnstündigen Beratung mit dem Stadtrat vor. Bürgermeister Jochen Vogel ( CSU ) dankte zunächst Spahn für die engagierte Vorbereitung der neuen Kämmerin "über das normale Maß hinaus". 2. Bürgermeister Jürgen Pfister (PWG) fehlte entschuldigt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!